Programm des Stuttgarter Frauen Verein

Allgemeine Hinweise:

1. Für alle Kurse und Ausflüge ist eine Anmeldung erforderlich!
2. Die Kursgebühren sind in der ersten Unterrichtsstunde zu entrichten!
3. Alle Veranstaltungen finden im Fangelsbachtreff statt, sofern nicht ausdrücklich ein anderer Ort genannt ist.
4. Unsere Veranstaltungen können Sie auch aktuell im Internet unter www.stuttgart-sued.info abrufen.
5. Die Veranstaltungen und Kurse werden größtenteils vom Sozialamt der Stadt Stuttgart gefördert.




Fangelsbachtreff



Wöchentliche Veranstaltungen und Treffs:

Montag

Italienisch Anfänger (Micaela Papavero)

Kurs 10 mal 40 €

9:30 - 11:00

 

Englisch Konversation (Susan Allen)

Kurs 10 mal 40 €

11:15 - 12:45

Englisch mit Vorkenntnissen (Susan Allen)

Kurs 10 mal 40 €

13:00 - 14:30

Geselliger Treff mit Gymnastik u.a. siehe unten

Pilates (Gabriela Pitas) Kurs 10 mal 35 €

 

 

14:30 -16:30

 

 

19:00 - 20:00

 

 

 

Dienstag

Computerkurs (Jürgen Erlewein) 10 mal 40 €

10:00 - 11:30
Kunst am Vormittag Staatsgalerie (einmal im Monat) 11:00 - 12:00
Feldenkrais I (Petra Dietz) 10 mal 35 € 12:15 - 13:15

Feldenkrais II (Petra Dietz) 10 mal 35 €

Spielkreis (jeden 4. Dienstag im Monat)

13:30 - 14:30

ab 14:30

Filmtreff einmal im Monat (Petra Schmidt-Hieber) ab 17:00

Mittwoch

 

Englisch für Fortgeschrittene (Mike Errington)

10 m al 40 €

10:30 - 12:00
Kochen und Schmausen (einmal im Monat) ab 10:30

 

Kunst am Vormittag Staatsgalerie (einmal im Monat) 11:00 - 12:00

Romméspielkreis  1 €

Kleine Spaziergänge (einmal im Monat) Pause bis März

14:00 - 17:30

ab 14:00



Literaturkreis (einmal im Monat) Kurs 5 mal 20 € 15:00 - 16:30

Gedächtnistraining (Gabriele Lambrecht) einmal im Monat

Kurs 6mal 18 €

16:15 - 17:15
Feldenkrais mit Petra Dietz
17:00 - 19:00
Donnerstag

 

 

 

Französisch Könner (Dr. Annie Zdenek)10 mal 40 € 09:30 - 11:00


Fanzösisch Übersetzung (Dr. Annie Zdenek) 10 mal 40 € 11:15 - 12:15
Fröhliches Singen (Ursula von Bradke) jeden 2. + 4. 10 mal 20 € 15:00 - 16:00

 

Freitag

Facejogging und  Beckenbodengymnastik
09:45 -12:45

(Curly Frey) 10 mal 60 €

Interkulturelles Café einmal im Monat
15:00 - 16:30

Neue Kurse auf Anfrage! Auskunft unter 0711 - 60 60 50 oder 35 16 146


Regelmäßige Öffnungszeiten des Fangelsbachtreffs

Montag 10 - 17 Uhr
Dienstag, Mittwoch 10 - 16 Uhr
Donnerstag, Freitag
10 - 13 Uhr

und während der Veranstaltungen.


Haben Sie Lust an Jogging - oder Lauftreffs im Kräherwald oder an größeren Walkingtouren?

Bitte melden Sie sich unter Tel.  0711 - 60 60 50

Kino- und Konzertbesuche mit Petra Schmidt-Hieber

Auskunft unter 0711- 60 60 50

Sie können bei uns die Veranstaltungsunterlagen anderer Frauenverbände und Bildungseinrichtungen einsehen wie zum Beispiel: Landeszentrale für politische Bildung BW oder die VHS-Programme.

 

Wir wünschen allen

einen guten Start ins Jahr 2020

Januar 2020

 

Dienstag - Kunst am Vormittag - Neue Staatsgalerie

07. Jan. „Monochrom - warum Maler auf Farben verzichten“

11:00 Führung mit Judith Welsch-Körntgen. Eintritt 5 €. Führung 5 €.

Mittwoch - Kunst am Vormittag - Neue Staatsgalerie

08. Jan. Programm wie Dienstag 07. Jan.

11:00 Eintritt frei. Führung 5 €

 

16:15 - Gedächtnistraining nach Dr. Stengel -

mit Gabriele Lambrecht

Anmeldung erforderlich

 

Donnerstag - „Fröhliches Singen“ mit Ursula von Bradke -

09. Jan.

15:00

 

Freitag - Interkulturelles Café - mit Artemisia Mavridis

10. Jan. Willkommen sind Frauen aller Nationen, die sich

15:00 gerne bei Kaffee und Kuchen treffen und austauschen wollen. 1 €

 

Montag - Gesprächskreis - „Wir sprechen über alles,

13. Jan. außer Krankheiten“. Mit gemeinsamem

12:00 Mittagessen. 1 €. Anmeldung erforderlich.

14:30 - Geselliger Treff mit Gymnastik

Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -

Gymnastik mit Curly Frey. 3 €

 

Dienstag - Kulturnachmittag im Fangelsbachtreff -

14. Jan. "Die Geschichte vom Salamander zum Lurchi"

15:00 Vortrag von Susanne Roller

Mit Kaffee und Kuchen. 4 €

 

Donnerstag - Ausflug nach Böblingen ins Fleischermuseum

16. Jan. und die Städtische Galerie. - Anmeldung bis 13.1.

14:00 Treffpunkt HBF Gleis 6. 5 €

 

Montag - Geselliger Treff mit Gymnastik,

20. Jan. Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -,

14:30 Gymnastik mit Curly Frey. 3 €

 

Dienstag - Spielekreis mit Gerda Köster -

21. Jan. 14:30. Anmeldung erforderlich. 1 €

 

Mittwoch - Kochen und Schmausen - Grünkohl mit

22. Jan Dorothee Schwarzbach. Mit Nachtisch und

10:30 Getränken. Anmeldung erforderlich.

ab 12:15 sind Mitesser willkommen. 6 €

15:00 - Literaturkreis - mit Dr. Regina Weber

Glückskind mit Vater“ von Christoph Hein

Donnerstag - „Fröhliches Singen“ mit Ursula von Bradke -

23. Jan. 15:00

 

Montag - Geselliger Treff mit Gymnastik,

27. Jan. Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -,

14:30 Gymnastik mit Karin van den Boom. 3 €

 

Februar 2020

 

Montag - Gesprächskreis - „Wir sprechen über alles,

03. Febr. außer Krankheiten“. Mit gemeinsamem

12:00 Mittagessen. 1 €. Anmeldung erforderlich.

14:30 - Geselliger Treff mit Gymnastik

Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -

Gymnastik mit Curly Frey. 3 €

 

Dienstag - Kunst am Vormittag - Neue Staatsgalerie

04. Febr. „Alles Theater? Künstlerische Masken-, Versteck-

11:00 und Rollenspiele“ Führung Judith Welsch-Körntgen. Eintritt 5 €. Führung 5 €

 

05. Febr. - Kunst am Vormittag - Neue Staatsgalerie

11:00 Programm wie Dienstag 04. Februar. Eintritt frei. Führung 5 €

 

Montag - Geselliger Treff mit Gymnastik,

10. Febr. Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -,

14:30 Gymnastik mit Curly Frey. 3 €

 

Dienstag - Kulturnachmittag im Fangelsbachtreff -

11. Febr. „Lacha isch xond! Schwäbischs zum Lacha ond

15:00 Noachdenka“ mit Hanns-Otto Oechsle

Mit Kaffee und Kuchen. 4 €

 

Mittwoch - Gedächtnistraining nach Dr. Stengel -

12. Feb. mit Gabriele Lambrecht

16:15 Anmeldung erforderlich

 

Donnerstag - „Fröhliches Singen“ mit Ursula von Bradke -

13. Febr.

15:00

 

Freitag - Interkulturelles Café - mit Artemisia Mavridis

14. Febr. Willkommen sind Frauen aller Nationen, die sich

15:00 gerne bei Kaffee und Kuchen treffen und

austauschen wollen. 1 €

 

Montag - Geselliger Treff mit Gymnastik,

17. Febr. Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -,

14:30 Gymnastik mit Curly Frey. 3 €

 

Dienstag - „Was uns politisch auf den Nägeln brennt.“

18. Febr. Wir sprechen über Tagespolitik - heute: Was ist los mit Europa?

10:30 mit Siegfried Schiele, Leiter der LpB i.R.

 

Donnerstag - Lindenmuseum - „Führung durch die neue

20. Febr. Afrikaausstellung“. Treffpunkt Foyer

14:15 5 €. Anmeldung bis 11.2.

 

Montag - Geselliger Treff mit Gymnastik,

24. Febr. Gedächtnisübungen, Kaffee und Kuchen -,

14:30 Gymnastik mit Karin van den Boom. 3 €

 

Dienstag - Spielekreis mit Gerda Köster -

25. Febr.

14:30.        Anmeldung erforderlich. 1 €

 

 

Mittwoch - Kochen und Schmausen -„Englisch-Vegetarisch“

26. Febr. mit Susan Allen. Mit Nachtisch und

10:30 Getränken 6 €. Anmeldung erforderlich.

ab 12:15 sind Mitesser willkommen. 6 €

 

15:00 - Literaturkreis - mit Margrit Richter

„Was ich euch nicht sagte" von Celeste Ng

 

Donnerstag - „Fröhliches Singen“ mit Ursula von Bradke -

27. Febr.

15:00


Beachten Sie bitte die

AUSSCHREIBUNG des Gerlinger

Lyrikpreises 2020

der Petra Schmidt-Hieber Literatur-Stiftung

 

Die Petra Schmidt-Hieber Literatur-Stiftung verleiht im Jahr 2020 zum 3. Mal den Gerlinger Lyrikpreis. Diese Auszeichnung wird alle 2 Jahre in Form eines Wettbewerbs vergeben und ist mit 7500.- Euro dotiert. Der Preis würdigt eine bestimmte Anzahl eingereichter Gedichte mit hohem künstlerischem Anspruch.

 

Einreichen dürfen Autorinnen und Autoren , die nachweislich ihren Wohnsitz in Baden-Württemberg haben und Veröffentlichungen in Buchform (kein Selbstverlag), in Literaturzeitschriften, Anthologien oder auf anerkannten literarischen Webseiten belegen können.

Es können mindestens 4 und höchstens 8 selbstverfasste, bisher nicht veröffentlichte Gedichte eingesandt werden. Die Texte sind in fünffacher Ausführung nebst einer gesonderten, kurzen Biobibliographie ( Lebenslauf und Bibliographie ) mit aktueller Anschrift und Kontaktdaten einzusenden. Da das Auswahlverfahren anonymisiert ist , darf auf den Gedichten der eigene Name nicht erscheinen. Stattdessen muß ein Kennwort auf allen Textseiten sowie auf der gesonderten Biobibliograhie angegeben werden. Alle Texte sind maschinen- oder computergeschrieben auf DIN A4 Seiten einzureichen. Die Gedichte sind nicht themengebunden, ein Gedicht sollte nicht mehr als 40 Verszeilen umfassen.

 

Über die Verleihung des Preises entscheidet eine Jury, der 5 Persönlichkeiten des literarischen Lebens angehören. Mitglieder der Jury können den Preis nicht erhalten.Die Auswahl der Jurorinnen und Juroren obliegt dem Stiftungsvorstand. Die Mitglieder der Jury sind in ihrer Entscheidung unabhängig und an Weisungen nicht gebunden. Die Beratungen der Jury sind nicht öffentlich, ihre Entscheidung ist endgültig. Es erfolgt keine inhaltliche Erklärung oder Kommentierung der Gedichte. Die Preisträgerin, der Preisträger wird über den Entscheid der Jury informiert.
Die Petra Schmidt-Hieber Literaturstiftung ist berechtigt, die Preisträgerin bzw. den Preisträger in eigenen Informations-und Werbemedien, insbesondere auf den Webseiten der Stiftung als Gewinner der Ausschreibung namentlich zu nennen und dort die prämierten Gedichte kostenlos und zeitlich unbeschränkt zu veröffentlichen. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Bewerbungen für den Gerlinger Lyrikpreis  2020  sind auf dem üblichen Postweg ( nicht per Einschreiben ) vom 1.Dezember 2019 bis 15. März 2020 an die

 

Petra Schmidt-Hieber Literaturstiftung

Gerlinger Lyrikpreis 2020

Postfach  100252

70827 Gerlingen

 

einzureichen.

 

Darüberhinaus wird aus den Einsendungen ein Förderpreis über 2500.- Euro vergeben. Für den Förderpreis ist keine spezielle Bewerbung notwendig bzw. möglich. Die Jury entscheidet nach sorgfältiger Sichtung der Einreichungen, wem dieser Preis zuerkannt wird. Auch dieser Preis bezieht sich auf Personen, die aktuell ihren Wohnsitz in Baden-Württemberg haben.

 

Die öffentliche Preisverleihung für beide Auszeichnungen findet am Dienstag, dem 6.Oktober 2020 in der Stadtbücherei von Gerlingen statt. Wir gehen davon aus, dass beide Preisträger/Preisträgerinnen an dem Abend anwesend sind. Beginn: 19.30 h

 

Wichtige Hinweise:

Einsendungen per E-Mail , Fax oder Einschreiben per Post werden nicht berücksichtigt. Es können keine Eingangsbestätigungen oder Zwischenbescheide versandt werden. Es erfolgt keine Rücksendung der eingereichten Manuskripte. Die nicht prämierten Gedichte werden nach Entscheid der Jury vernichtet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.